Neuigkeiten:

BALLance® Concept by Tanja Kühne

Schnupperstunde


Skitour 2023

Saalbach-Hinterglemm 18. bis 21. Januar 2023

34. Winterausflug der AH-Abteilung

Unterkunft:

4 Sterne-Gasthof Tiroler Buam in Vorderglemm

Übernachtung, Frühstücksbuffet

Abendessen im Restaurant möglich

Sauna/Solarium vorhanden

 

Skigebiet:

270 km Skipiste in Saalbach-Hinterglemm, Leogang, Fieberbrunn und Zell am See

 

Abfahrt:

Dienstag, 17. Januar 2023, 22:30 Uhr ab Gasthaus Wald

Ankunft in Vorderglemm ca. 08:00 Uhr

 

Rückkehr:

Samstag, 21. Januar 2023, ca. 20:00 Uhr in Kisselbach

 

Preis:

ca. 460,00 € (bei 23 Personen), ohne Skipass

 

Anmeldung:

20 Teilnehmer aus 2022 sind schon angemeldet!

Frist für Neubucher: 30. September 2022 mit Überweisung von 100,00 € auf Kontonummer DE32 5605 1790 0110 102274 AH SV Kisselbach bei der KSK Simmern Rhein-Hunsrück oder Barzahlung an Bernd Wald.

Download
Ausschreibung
Skitour 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.4 KB

Rückblick Ferien am Ort 2022

Bewegung erleben

In diesem Jahr haben wir uns besonders gefreut noch mal eine "normale" Ferienaktion durchzuführen und das Motto ist genau unser Ding "Bewegung erleben". Vom 30.08. bis 01.09.2022 fand die diesjährige Kinderferienaktion an der Grillhütte in Steinbach statt. 

Ideen hatten wir viele und schnell war für uns klar, wir fahren mit dem Fahrrad irgendwohin und verbinden die Radtour bereits mit unserem Programm. Es gab verschiedene Workshops, für die sich die teilnehmenden Kinder vorab anmelden konnten. Je nach gewählter Priorität wurden die Kinder an den verschiedenen Tagen in die Gruppen eingeteilt, am letzten Tag konnten die Kinder sich selbst in einen Workshop einteilen.

 

Tag 1

Früh morgens trafen wir uns mit dem Rad am Sportplatz in Kisselbach. Nach einem kurzen "Hallo" wurde das Gepäck auf den Traktoranhänger verteilt und wir starteten mit dem Rad nach Steinbach. Dort angekommen starteten wir das Warm-up mit ein paar Kennenlernspielen und anschließend wurden die Regeln in Kleingruppen besprochen und auf verschiedenste Weise vorgeführt, von Pantomime über Theater. Danach starteten wir mit dem Lager und Zeltaufbau bis zum gemeinsamen Mittagessen. Nach dem Mittagessen ging es endlich mit den Workshops los. 

Bei der Kreativwerkstatt standen Nagelbilder, Makramee Windlichter, Y Ton Steine, Lampions oder Holzboote auf dem Programm.

Die Kinder der Malerei Gruppe kreierten Leinwände mit verschiedenen Materialen und gestalteten Fächer. 

Die Escape Game Truppe machten sich auf, die kniffligen Rätsel zu lösen und die Fingerfood Gruppe zog sich in die Hütte zurück, um für den Abend Cocktails und Fingerfood vorzubereiten.

Um 17:30 Uhr trafen sich alle wieder. Natürlich wurden die gebauten Sachen begutachtet und die ersten Cocktails und Fingerfoods konnten probiert werden. Die Tageskinder verabschiedeten sich nach Hause und die Camp Kinder ließen den Tag ausklingen!

 

Tag 2

Der nächste Tag startete etwas bewölkt, bestes Wetter für unsere lange Fahrradtour. Trinkflaschen gefüllt, Helm an und los gings. In zwei verschiedenen Gruppen starteten wir zur Radtour. Eine Gruppe fuhr mehr querfeldein, die andere fuhren eine kürzere Strecke und machten noch Halt am Biohof Sehnenmühle. Der Hofbesitzer nahm sich viel Zeit uns Tiere und Hof zu zeigen. Sogar die Eiersortiermaschine durften die Kinder benutzen. 

Mittags trafen wir uns mit allen Fahrradgruppen am Tretbecken in Riegenroth. Hier hatte die Küchengruppe uns ein Picknick aufgebaut. Wer wollte konnte Wassertreten oder sich ganz ins Tretbecken legen... Anschließend fuhren wir alle gemeinsam weiter, erst auf den Spielplatz nach Riegenroth, danach zum Barfußpfad im Wald, den wir bei der letzten Ferienaktion selbst angelegt hatten. Von dort aus radelten wir zum Sportplatz in Kisselbach. Hier wurde noch gespielt und ein Würstchen gegrillt, bevor wir um 18:30 Uhr die Heimfahrt zurück nach Steinbach antraten. Es war ein sehr anstrengender, aber schöner Tag.

 

Tag 3

am dritten Tag warteten noch einmal spannende Projekte auf uns. Zuerst stand unser beliebtes Spiel ohne Grenzen auf dem Programm. Fünf Betreuer mit gelosten Teammitgliedern stellten sich 13 Spielen. Und das beste Team, darf später zuerst in die Schatzkiste greifen. Es war wie immer spannend und lustig.

Danach war noch genügend Zeit noch einmal in die Workshops zu gehen. Jedes Kind konnte sich spontan aussuchen, was es noch einmal machen möchte. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand dann schon das Aufräumen auf dem Plan.

Gegen 16:00 Uhr wurde dann das Gepäck wieder auf den Anhänger verladen und mit Helm und Fahrrad ging es wieder zum Sportplatz nach Kisselbach, wo die Eltern bereits warteten. Damit ging die Ferienaktion 2022 dann leider dem Ende zu. 

Es waren wieder einmal drei schöne und erlebnisreiche Tage! Wir haben mit Teamgeist viel geschafft, dabei wieder viel gelacht und viele neue Eindrücke gesammelt.


Festschrift 100 Jahre SV Kisselbach

Interessenten für ein Freiexemplar der Festschrift können sich gerne beim Vorstand melden.